Josephine Beeker von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel nahm ihre Stipendienurkunde im Rahmen einer Feierstunde im Ratssaal der Landeshauptstadt entgegen. Beeker erhält nun ein Jahr lang jeden Monat 300 Euro Fördergeld. Die eine Hälfte des Förderbetrags übernimmt die KVSH, die andere trägt der Bund. Über 100 Studierende, Angehörige, Freunde und Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verbänden waren ins Kieler Rathaus gekommen, um bei der feierlichen Übergabe der Stipendienurkunden dabei zu sein.